Umweltschutz

Die Lederfabrik Heinen produziert seit ihrer Gründung 1891 am Standort Wegberg in Deutschland. Der Standort bietet viele Vorteile für die Produktion hochwertiger Leder:

  • Die Rohware wird ausschließlich in Deutschland eingekauft. Großviehhäute aus Deutschland zählen zu den qualitativ hochwertigsten Rohwarengattungen weltweit: großflächig, kräftig, sauber im Sortiment und im Abzug, ohne Brandzeichen.
  • Sehr gut ausgebildete, motivierte und flexible Mitarbeiter sorgen für eine konstant hohe Produktqualität. Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen bei der Gerberschule in Reutlingen.
  • Weltweit führende Lederchemikalienhersteller haben ihre Forschungs- und Entwicklungszentren in Deutschland und den angrenzenden Ländern. Chemische Neuentwicklungen können schnell und effizient in unserer Produktion erprobt und umgesetzt werden.
  • Wegberg ist zentral gelegen: Hervorragende Anbindungen an die Flughäfen Düsseldorf, Köln, Frankfurt und Amsterdam sowie die Seehäfen Hamburg und Rotterdam. Für unsere Kunden mit Produktionsstätten in Mittel- und Osteuropa ist aufgrund unseres ausgereiften Logistikmanagements die Zulieferung innerhalb von einem bis drei Arbeitstagen problemlos möglich.
  • Wasser ist der wichtigste Hilfsstoff, der zur Lederherstellung benötigt wird. In Deutschland steht uns Wasser in hervorragender Qualität und in ausreichender Menge zur Verfügung. Trotzdem verwenden wir nur sehr wenig Wasser im Vergleich zu anderen Gerbereien auf der Welt. Im Anschluss an den Produktionsprozess wird das Wasser anhand der sehr strengen deutschen und europäischen Normen gereinigt und dem natürlichen Wasserkreislauf wieder zurückgeführt.
  • Die Verwertungs- und Entsorgungsmöglichkeiten der bei der Lederverarbeitung anfallenden Nebenprodukte sind in Deutschland ökologisch sinnvoll gewährleistet.

 

Nachhaltige Produktion steht bei uns an erster Stelle

Logo terracare

terracare®

Unter dem Label „Terracare“ fasst die Lederfabrik Heinen ihre Anstrengungen zusammen, Leder umweltfreundlich und sozial verantwortungsvoll zu produzieren.

Weitere Informationen zu terracare finden Sie unter: www.terra-care.de